interessieren Zugangskonzepte
2

Die Zugangskonzepte haben wir in unseren Tanzprojekten entwickelt und erprobt.

 

Es sind Beispiele, die du für die Vorbereitung der ersten Tanzstunde nutzen und variieren kannst.

Zugangskonzepte

Nicht alle Schüler*innen sind sofort vom Tanzen begeistert. Wie können wir ihnen den zeitgenössischen Tanz nahebringen und sie an das Thema heranführen? In den Zugangskonzepten haben wir unterschiedliche Ansätze für verschiedene Altersstufen entwickelt und geben Tipps für Filme und Videos, die Brücken schlagen und die helfen, das Eis zu brechen.

4.–6. Klasse

Comicfiguren und Idole

Wie bewegen sich Batman, Wonderwoman und andere Idole, welche Posen sind typisch für sie? Für Schüler*innen, die Tanzen erst einmal uncool finden.

Tanzen und Sport

Ein perfekter Korb im Basketball oder ein Salto beim Parcours - auch im Sport spielen Bewegungsabläufe eine entscheidende Rolle. Für Schüler*innen, die lieber Sport- als Tanzunterricht wollen.

7.–9. Klasse

geeignet für alle Schultypen

"Safets Traum"

Tanzen ist nichts für Männer? Für Schüler*innen mit geschlechtsspezifischen Vorurteilen.

Abschreiben erlaubt?

In einem Musikvideo imitiert Beyoncé eine Choreografie von Anne Teresa De Keersmaeker. Darf sie das einfach? Für Schüler*innen, die Popkultur lieben.

Optionale Kategorie

Gaming

Tänze sind fester Bestandteil von Videospielen wie Fortnite oder Just Dance. Welche Moves sind momentan angesagt und woher stammen sie? Für Schüler*innen, die gerne zocken.

Oberstufe

Tanztypen

Stellt euch einen Tänzer oder eine Tänzerin vor… Für Schüler*innen, die gerne improvisieren.

Für alle Altersstufen

Vorbild Tänzer*in

Eine besondere Schrittfolge, die ersten Tanzschuhe oder ein Erinnerungsstück aus der professionellen Zeit. Für Schüler*innen, die über persönliche Geschichten einen Zugang zum Tanz finden.