thematisieren Tanzkulturen
4

Die Karten könnt ihr:

 

als Material nutzen, um unterschiedliche Tänze zu erforschen und nach Schnittstellen, Unterschieden sowie historischen Bezügen zum zeitgenössischem Tanz zu suchen.

 

mit Karten anderer Fokusfelder kombinieren. Beispielsweise könnt ihr die Arbeitsweisen von Choreograf*innen, die verschiedene Tanzkulturen miteinander verbinden, unter die Lupe nehmen.

 

Beispiele dafür findet ihr hier:

 

 

Hier gibt‘s Ideen für die Aufgabenentwicklung.

 

Im Servicebereich findet ihr Übersichten, mit denen ihr selbst Spielkarten anfertigen könnt.

 

Tanzkulturen

Das Fokusfeld „Tanzkulturen“ richtet den Blick auf die Vielfalt und Entwicklung verschiedener Tanzkulturen und -techniken sowie ihre historischen Wurzeln.

Das weite Spektrum TRADITIONELLER TÄNZE spiegelt, ebenso wie historische und moderne Gesellschaftstänze oder urbane Tanzstile der Popkultur, den jeweiligen kulturellen Kontext wider, in dem sie entstanden sind. Alle Tanzrichtungen vermitteln je eigene Körperkonzepte und -bilder und bilden zusammen die Grundlage für unsere Auseinandersetzung mit dem zeitgenössischen Tanz.

Verbinden wir Bewegungsabfolgen westlicher GESELLSCHAFTSTÄNZE mit orientalischen Tänzen, entstehen neue, überraschend eigenständige Choreografien. Dieses Vorgehen können wir auch auf den zeitgenössischen Tanz und die URBANEN TANZSTILE übertragen, die beide unterschiedliche Entwicklungsgeschichten haben. So hat der zeitgenössische Tanz seinen Ursprung in den frühen höfischen Tänzen und entwickelte sich dann über das Ballett und den modernen BÜHNENTANZ zur Vielfalt seiner heutigen Erscheinungsformen weiter. Die Wurzeln der urbanen Tanzstile der Gegenwart hingegen liegen in den traditionellen Volkstänzen verschiedener Kulturen. Nicht zuletzt bezieht der zeitgenössische Tanz Impulse auch aus RITUELLEN TÄNZEN und ANDEREN BEWEGUNGSKULTUREN wie dem brasilianischen Capoeira.

Das Fokusfeld „Tanzkulturen“ trägt dazu bei, dass Tanzgeschichte aus einer künstlerisch-bewegten Perspektive unmittelbar erlebbar wird. Zusätzlich fördert es das Bewusstsein der Schüler*innen für die kulturelle Vielfalt von Tanz und seinen Traditionen.

Traditionelle Tänze

Tarantella

18. Jh.
Süditalien

Flamenco

19. Jh.
Andalusien

Schuhplattler

1824
Oberbayern, Tirol, Salzburg

Halay


traditionell
Türkei, Balkan, Kaukasus, Kurdische Bevölkerung

Dabke



traditionell
Libanon, Türkei, Jordanien, Syrien, palästinensische Autonomiegebiete, Israel, Irak

Attan

traditionell
Afghanistan

Gesellschaftstänze

Menuett

17. Jh.
Frankreich

Walzer

um 1800
Mitteleuropa

Polka

um 1830
Tschechien / Deutschland

Tango

um 1880
Argentinien / Uruguay

Swing

um 1930
USA

Rock'n'Roll

1950er Jahre
USA

Twist

1960er Jahre
afro-amerikanischer Ursprung

Salsa

1970er Jahre
Karibik

Samba

20. Jh.
Brasilien

Cha Cha-Cha

20. Jh.
Kuba

Jive

1930er Jahre
afro-amerikanischer Ursprung

Bossa Nova

1960er Jahre
Brasilien

Disco

1970er Jahre
Europa / USA

Techno

um 1985
Europa / USA

Drum and Bass

1990er Jahre
England

Jumpstyle

um 2005
Belgien

Urbane Tänze

Locking

1970er Jahre
Los Angeles

Popping

1970er Jahre
Fresno

Hip-Hop

Sammelbegriff
1970er
New York

Breakdance

1980er Jahre
New York

Freestyle

1980er Jahre
New York

Krumping

1990er Jahre
Los Angeles

House

1990er Jahre
New York

Streetdance Activism

2012
Los Angeles

Bühnentänze

Nihon Buyo

klassischer japanischer Tanz

Bharatnatyam

klassischer indischer Tanz

Ballett

15. und 16. Jh.
Italien und Frankreich

Moderner Tanz

Ab 1900
USA

Ausdruckstanz

20. Jh.
Deutschland

Jazztanz

1930er Jahre
USA

postmoderner Tanz

1960er Jahre
USA

Tanztheater

1970er Jahre
Deutschland

zeitgenössischer Tanz

Sammelbegriff
1980er Jahre
westlicher Kulturkreis

Konzepttanz

2000er Jahre
westlicher Kulturkreis

Rituelle Tänze

Orisha-Tänze

Afrika

Kathak

13. Jh.
Indien

Dogon Tänze

Mali

Sonnentanz

19. Jh.
nordamerikanische indigene Kultur

Haka Whakatu Waeawae

Neuseeland

Tanz der Derwische

Türkei

Andere Bewegungskulturen

Capoeira

afro-brasilianische Kultur

Shaolin Kung Fu

China

Aikido

Japan

Zirkuskunst

ab dem 18. Jh.